Licht - Herbstzeit gleich Einbruchzeit!

Die meisten Einbrüche finden in der sogenannten

"Dunklen Jahreszeit" statt. Der richtige Einsatz von #Licht kann Einbrecher davor abhalten ein Grundstück zu betreten um evtl. ungesehen Balkontüren, Fenster etc. aufzubrechen.

Einbrecher nutzen den Schutz der Dunkelheit.

  


Mit der neuen #Lichttechnik können Sie Ihren Garten energiesparend beleuchten und auch bedienen. Nicht nur um Einbrecher fernzuhalten sondern auch den Garten in der jetzt immer früher werdende Dunkelheit genießen zu können.

mehr lesen 1 Kommentare

Vogelschutz beginnt am 01.03.

Letzte Gelegenheit

Zu groß gewordene Sträucher oder Hecken jetzt zurückschneiden, bevor die Vögel zu brüten beginnen. Dabei ist zu beachten das es Sträucher gibt die schon bereits im letzten Jahr Blüten angesetzt haben. 

Wir als Meisterbetrieb kennen uns genau aus und können den "Fachmännischen Rückschnitt" für Sie gerne vornehmen.

Der Vogelschutz beginnt am 01.03 und endet am 30.09.

In dieser Zeit darf an Sträuchern und Hecken kein starker Rückschnitt vorgenommen werden. Bäume stehen auch unter besonderem Schutz. Ein leichter Formschnitt ist in dieser Zeit erlaubt.

Winterblühende Sträucher die gerade verblüht sind können dann geschnitten werden.

Bei früh blühenden Sträuchern und solchen die am zweijährigen Holz blühen sollte darauf geachtet werden, das ggf. bereits Blütenknospen vorhanden sind die beim Rückschnitt teilweise mit entfernt werden.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mit Steuervorteilen zu Ihrem ganz privaten Traumgarten

Der Sommer 2016 ist vorbei. Gartenbesitzer die in diesem Jahr noch ihren Garten durch eine Fachfirma umgestalten/pflegen lassen möchten sollten schnell handeln. Wer sog. #haushaltsnahe Dienstleistung in Anspruch nimmt kann #Steuern sparen.

Wie das geht und worauf man achten muss finden sie unter "mehr lesen"

 

 

 

Was seit geraumer Zeit für die Renovierung der eigenen vier Wände gilt, gilt auch bei der Gestaltung und Pflege des Privatgartens. Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofes können danach auch Kosten für gärtnerische (handwerkliche) Dienstleistungen - wie z.B. #Gartenumgestaltungs- und Wegebauarbeiten, die der Erhaltung, Modernisierung und Renovierung dienen, auch für die Neuanlage von Gärten geltend gemacht werden: Auf alle Arbeitskosten (Lohn-, Maschinen- und Fahrtkosten) für handwerkliche Tätigkeiten können aktuell 20% von maximal 6.000 € – also 1.200 € – steuerlich in Ansatz gebracht werden (§ 35a Abs. 3 EStG).

 

mehr lesen 0 Kommentare

Blumenzwiebel

Möchten sie das es ab März in Ihrem Garten bunt wird, dann sollten Sie schon im Herbst dafür sorgen.

Camassia quamash,  Lilium, Allium aber auch Narzissen, Krokusse, Tulpen, stehen dann in den Startlöchern um den Frühling anzukündigen.


Was ist eine Zwiebel ?

Eine Blumenzwiebel ist ein wahres Wunderwerk der Natur. Was eine Zwiebel für ihre Entwicklung zu einer prächtig blühenden Pflanze benötigt findet man in der Zwiebel selbst. Schneidet man eine Zwiebel der Länge nach durch findet man in der Mitte die Blätter und die von ihnen umschlossene Blütenknospe. Je nach Art ist dort auch schon die Blüte zu erkennen

Der richtige Steck-Zeitpunkt

Die meisten Blumenzwiebeln werden im Herbst gesteckt. Nur wann genau ist das?

Im September an warmen sonnigen Tagen oder aber auch im kühlen November sollten die Zwiebeln gesteckt werden. Wichtig ist, das es vor dem Frost geschieht. Je früher die Zwiebel gesteckt wird um so mehr Wurzeln kann sie bilden, was aber nichts mit dem Blühzeitpunkt zu tun hat.

Blumenzwiebeln in der Erde lassen ?

Man kann nach der Blütezeit die Zwiebeln ausgraben von der Erde befreien und dunkel und trocken lagern.

Immer drauf achten das sich kein Schimmel bildet !

Wichtig ist auch, das die Zwiebeln so lange in der Erde bleiben, bis das Grüne oberhalb der Erde vollständig welk geworden ist.


Man kann aber auch  die Zwiebeln in der Erde belassen.

Auch da gilt: Erst das Grün nach dem vollständigen verwelken abschneiden.

Lässt man die Zwiebeln in der Erde können diese sich auch auf natürlicher Weise vermehren. 


11 Kommentare

Vorher - Kundenwunsch - Nachher

Sie haben in irgend einem Prospekt, in einem anderem Garten, oder auch im Fernsehen etwas gesehen was Sie unbedingt genauso oder ähnlich haben möchten. Sie haben nur keine Vorstellung wie das in die Tat umgesetzt werden kann.

Ihnen fehlt die fachliche Kenntnis, die richtigen Maschinen, die Zeit, die Kraft, die Lust  ...?


 

 

 

 

So sah der Garten vorher aus. Es gab keinen richtigen und guten Zugang zur Gartenhütte, es war irgendwie nicht fertig.


mehr lesen 0 Kommentare